Dirigenten

Selmer Saxharmonic wurde bei seinem Gründungskonzert beim Oleg Kagan Musikfest 2006 von Milan Turkovic geleitet. Seither ist er uns treu verbunden, hat uns künstlerisch stark geprägt und die Mehrzahl unserer Konzerte dirigiert.

Unsere erste CD "Flying Saxophone Circus", die 2010 erschienen ist und mit dem "Echo der Klassik" ausgezeichnet wurde, haben wir mit Milan Turkovic eingespielt.

Im April 2014 erschien die aktuelle CD "Saxophone Cinema", bei der uns Milan Turkovic ebensfalls dirigiert.

Am Pult standen aushilfsweise auch andere Dirigenten, von denen wir ebenfalls interessante Impulse und musikalische Inspiration erhalten haben. So etwa von Claus Lienbacher, Malte Steinsiek, Maurice Hamers und Michael Böttcher.

Dirigent seit 2006

Milan Turkovic

Milan Turkovic´entstammt einer österreichisch-kroatischen Familie, wuchs in Wien auf und wurde weltweit als einer der wenigen international bekannten Fagott-Solisten bekannt. Er ist seit 1967 Mitglied des CONCENTUS MUSICUS WIEN und gehörte von 1993 der CHAMBER MUSIC SOCIETY OF LINCOLN CENTER, NEW YORK an. Als Gründer des Ensemble Wien-Berlin gehörte er diesem bis 2009 an. Nach Engagements bei den Bamberger Symphonikern und den Wiener Symphonikern war er zwölf Jahre Professor an der Hochschule "Mozarteum" in Salzburg. 1992 übersiedelte er zur Universität für Musik, Wien. Diese Position verließ er 2003 zugunsten seiner immer intensiver werdenden Dirigiertätigkeit.

Close Window