Shop

Selmer Saxharmonic - Flying Saxophone Circus

Unsere Debut-CD beinhaltet Musik vieler Kontinente: von Milhauds fröhlich, südamerikanischem "Scaramouche", zu slawischen Tänzen von Dvorak, den "American Srories" von Gershwin, Walzer und Polkas von Schostakowitsch bis hin zum Originawerk für 12 Saxophone: Jean Matitias teuflischer "Devil´s Rag", der den Saxophonisten alles abverlangt und den Schlusspunkt der CD setzt.

 

Preis: 20,00  zzgl. Versand

Tonformat: SACD (super audio CD)

Künstler: Selmer Saxharmonic, Milan Turkovic

Label: MDG, DDD, 2009

Erscheinungsjahr: 2010

Hörbeispiele:  bitte hier klicken

Rezensionen zur CD: Bitte hier klicken

20,00 zzgl. Versandkosten
Titelliste
Dimitri Schostakowitsch – Jazz Suite Nr. 2  
1. Marcia  
2. Lyric Waltz: Allegretto  
3. Dance 1: Presto  
4. Waltz 1  
5. Little Polka: Allegretto  
6. Waltz 2: Allegretto poco moderato  
7. Dance 2: Allegretto scherzando  
8. Finale: Allegro  
Antonin Dvorak – Slawische Tänze op. 46 Nr. 1-8 (Auszug)  
9. Nr. 1 C-Dur: Furiant (Presto)  
10. Nr. 7 c-moll: Skocna (Allegro assai)  
11. Nr. 8 g-moll: Furiant (Presto)  
Darius Milhaud – Scaramouche op. 165b  
12. Vif  
13. Modéré  
14. Brasileira  
George Gershwin - Suite "American Stories"  
15. The man I love  
16. Liza  
17. Let's call the whole thing off  
18. Summertime  
19. I got rhythm  
Jean Matitia  
20. Devil's Rag  


Selmer Saxharmonic - Saxophone Cinema

Selmer Saxharmonic präsentiert seine zweite CD, diesmal mit einem Streifzug durch die Filmmusik. Mit gewohnt fulminantem Sound und höchster Bläserkunst ist diese Aufnahme ein Genuss für alle Film- und Kinofans!

Zu hören sind Melodien aus "Der mit dem Wolf tanzt", "Spiel mir das Lied vom Tod", aus "Der Pate" und "Psycho", die pfiffige italienische "Nino Rota-Suite" und natürlich auch das Titelthema aus "Fluch der Karibik", Minimalistisches von Michael Nyman und "Star Wars" von John Williams, sowie russische Filmmusik von Georgi Sviridov und die Orchestersuite Nr. 5 von Hanns Eisler. Einer darf dabei natürlich auch nicht fehlen: Paulchen Panther!

 

Preis: 20,00 € zzgl. Versand

Tonformat: stereo & multichannel (Hybrid)

Künstler: Selmer Saxharmonic, Milan Turkovic

Label: MDG, DDD, 2009

Erscheinungsjahr: 2014

Hörbeispiele:  bitte hier klicken

Video zum "Making of" der CD: bitte hier klicken

 

20,00 zzgl. Versandkosten
Titelliste
Georgi Sviridov - Schneesturm Suite  
1. Verschneite Wege  
2. Pastorale  
3. Walzer  
Ennio Morricone - Spiel mir das Lied vom Tod  
4. Main Theme  
John Barry - Der mit dem Wolf tanzt  
5. Main theme  
Bernard Herrmann - Psycho - Suite  
6. Prelude  
7. In the city  
8. The Murder  
9. Finale  
Michael Nyman - Hotel de la Ville  
10. Main theme  
Nino Rota - Rota Suite  
11. Rota Suite  
Hanns Eisler- Suite für Orchester Nr. 5 op. 34  
12. Intermezzo  
13. Andante Eroico  
14. Marsch  
John Williams - Star Wars  
15. Main theme  
Hans Zimmer - From Pirates of the Caribbean  
16. He's a pirate  
Henry Mancini - Pink Panther  
17. Main theme  


edition selmer saxharmonic Vol. 1

Die vorliegende Transkription für 12 Saxophone basiert auf einer Auswahl vornehmlich instrumentaler Stücke von Henry Purcells’ Barockoper „The Fairy Queen“ durch Nikolaus Harnoncourt und wurde erstmals von „Selmer Saxharmonic“ unter der Leitung von Milan Turković beim Oleg Kagan Musikfest 2006 auf Schloss Ringberg uraufgeführt.

Die Ausgabe der edition selmer saxharmonic verzichtet bewusst auf die Angabe einer Artikulation. Im Sinne der barocken Musizierpraxis steht jedem Ensemble die Interpretation des Werkes frei.

Mit „The Fairy Queen“ in der edition selmer saxharmonic startet TOMASCHEK art management erstmals die Veröffentlichung von Bearbeitungen herausragender Werke für Saxophon-Orchester und wünscht allen Ensembles viel Freude mit dieser wunderbaren Musik.

Inhalt:

  • Prelude - Hornpipe - Rondeau
  • Fairies Dance - Act II Hornpipe
  • Monkey´s Dance - Act II Tune Air
  • Act I Tune Jig - Act II Prelude
  • Prelude: The Birds - Chaconne

Hörbeispiel "The Fairy Queen - Hornpipe":

89,00 zzgl. Versandkosten

Auszug aus der Partitur:

Close Window